top1_sub

Vorlage Vereinbarung zur telemedizinischen Behandlung


Die Digitalisierung bringt auch in der Medizin viele Veränderungen mit sich. Ein Bereich, der in diesem Zusammenhang zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist die Telemedizin. Immer mehr Ärzte setzen bei der Beratung, Diagnostik und Behandlung auf diesen Ansatz und schließen mit ihren Patienten dafür eine Vereinbarung zur telemedizinischen Behandlung.

Was bedeutet Telemedizin?

Bei der Telemedizin geht es darum, dass Ärzte ihre Patienten nicht persönlich in ihrer Praxis behandeln, sondern die Beratung und Behandlung stattdessen telefonisch oder im Rahmen eines Videochats erfolgt.

Dieses Vorgehen hat unter anderem den Vorteil, dass sich die Patienten den Weg in die Praxis und lange Wartezeiten vor Ort sparen können. Es dürfte daher kaum überraschen, dass die Methoden der Telemedizin in immer mehr Fachbereichen Anwendung finden.

Die Telemedizin hat nicht zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen, da sie hier dazu beitragen konnte, soziale Kontakte zu reduzieren, ohne dass deswegen auf medizinische Beratung verzichtet werden musste.

Mustervereinbarung zur telemedizinischen Behandlung

Vor dem Beginn der telemedizinischen Behandlung sollten Ärzte mit ihren Patienten eine schriftliche Vereinbarung schließen. Wenn Sie zu diesem Zweck ein passendes Muster benötigen, sind Sie auf dieser Seite richtig. Denn wir haben für Sie eine Mustervereinbarung zur telemedizinischen Behandlung erstellt, die Sie sich bei Bedarf herunterladen können.








Artikelnummer: GP-005 Kategorie: