top1_sub

Formular unberechtigte Forderung


Die meisten Menschen ignorieren es einfach, wenn Unternehmen ihnen ungerechtfertigterweise etwas in Rechnung stellen. Das ist zwar durchaus verständlich, kann jedoch mitunter zu unnötigen Problemen führen. Besser ist es daher, der unberechtigten Forderung zeitnah zu widersprechen. Mit der richtigen Vorlage ist das dafür erforderliche Anschreiben im Handumdrehen erstellt.

Warum Sie unberechtigte Forderungen ernst nehmen sollten

Es ist ausgesprochen ärgerlich, wenn die Rechnung eines Unternehmens oder sogar das Schreiben eines Inkassobüros im Briefkasten liegt, obwohl die Forderung eindeutig unbegründet ist.

Auch wenn es nahe liegt, sollten Sie derartige Post nicht ignorieren, sondern umgehend schriftlich widersprechen. Andernfalls ist es unter Umständen sogar möglich, dass gegen Sie ein Mahnbescheid erwirkt wird. Denn das Gericht prüft bei dessen Beantragung zunächst nicht, ob die Forderung tatsächlich berechtigt ist.

Mit anderen Worten kann Ihnen eine unberechtigte Forderung, die Sie einfach ignorieren, früher oder später viel unnötige Arbeit bereiten und Sie eine Menge Zeit kosten.

Vorlage für die Abwehr unberechtigter Forderungen

Wenn Sie sich mit einer unberechtigten Forderung konfrontiert sehen, sollten Sie zeitnah reagieren, um diese abzuwehren. Nutzen Sie zu diesem Zweck gerne die Vorlage, die wir Ihnen hier bereitgestellt haben, als Muster. Nach dem Download können Sie das Schreiben zur Abwehr unberechtigter Forderungen ganz unkompliziert anpassen und mit den erforderlichen Daten ergänzen.








Artikelnummer: WS-013 Kategorien: , Schlüsselwort: