top1_sub

Vorlage Widerspruch Pflegestufe

Es passiert leider sehr häufig, dass ein Antrag auf eine Pflegestufe abgelehnt wird. Genau genommen ist das sogar bei jedem dritten Antrag der Fall. Glücklicherweise müssen Sie das jedoch nicht einfach hinnehmen. Denn Sie haben die Möglichkeit, gegen die Ablehnung Ihres Antrags auf eine Pflegestufe Widerspruch einzulegen.

Sie benötigen zu diesem Zweck ein Muster? Dann nutzen Sie am besten unsere Vorlage, die Sie sich auf dieser Seite herunterladen können.

Pflegestufe abgelehnt – das können Sie tun

Anfang 2017 wurden die drei bestehenden Pflegestufen durch fünf Pflegegrade ersetzt. Dennoch können Sie im Falle einer Ablehnung selbstverständlich weiterhin Widerspruch einlegen. Die Frist dafür beträgt vier Wochen.

Ihr Widerspruch sollte in jedem Fall schriftlich erfolgen und per Einschreiben mit Rückschein verschickt werden. Alternativ können Sie ihn auch persönlich bei der Pflegekasse abgeben. Ein Fax ist ebenfalls möglich. Allerdings sollten Sie dann den Sendebericht aufheben.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen das Gutachten des MDK anzufordern, falls Ihnen dieses noch nicht vorliegen sollte.

In der Praxis hat es sich außerdem bewährt, ein Pflegetagebuch zu führen. In diesem kann genau festgehalten werden, welchen Umfang die benötigte Hilfe hat. Das kann bei der nachträglichen Durchsetzung des Antrags auf eine Pflegestufe ebenso hilfreich sein, wie das Anfordern von Arztberichten, die zum Zeitpunkt der Untersuchung durch den MDK eventuell noch nicht vorlagen.

Widerspruch gegen die Ablehnung auf eine Pflegestufe

Sind Sie der Überzeugung, dass die Pflegekasse mit ihrer Ablehnung im Unrecht ist, sollten Sie auf jeden Fall Widerspruch einlegen. Die Chancen, dass dieser erfolgreich ist, stehen im Allgemeinen recht gut.

Bei Ihrem Widerspruch gegen die Ablehnung einer Pflegestufe ist es wichtig, dass Sie Ihre Ansicht ausführlich begründen und am besten auch entsprechende Nachweise wie ein Pflegetagebuch vorlegen.

Um Ihnen Ihren Widerspruch gegen die Ablehnung Ihres Antrags auf eine Pflegestufe, beziehungsweise einen Pflegegrad zu erleichtern, stellen wir Ihnen auf dieser Seite eine Mustervorlage als Download im Word-Format zur Verfügung.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals und den Sponsoren für Werbezwecke per Newsletter genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ formulare-gratis.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.