top1_sub

Mustervorlage Zivilrechtliche Vollmacht


Zur Vertretung in zivilrechtlichen Angelegenheiten können Sie einen rechtlich handlungsfähigen Bevollmächtigten beauftragen, der Ihre Interessen in Ihrem Namen bestmöglich vertritt.

Gründe für eine zivilrechtliche Vollmacht

In allen zivilrechtlichen Angelegenheiten, die Sie selbst nicht wahrnehmen können, ist es sinnvoll, einen Bevollmächtigten zu beauftragen, der in Ihrem Namen rechtlich handlungsfähig ist. Bei der zivilrechtlichen Vollmacht kann es sich auf die Stellvertretung, die Handlungsvollmacht und die rechtsgeschäftliche Vollmacht handeln. Die rechtsgeschäftliche Verpflichtung geht dabei auf den Bevollmächtigten über.

Inhalt der zivilrechtlichen Vollmacht

Der Bevollmächtigte kann unterschiedliche Rechte und Pflichten übernehmen. Dazu gehören insbesondere außergerichtliche Handlungen aller Art, Geltendmachung von Unfallansprüchen gegenüber Schädiger, Fahrzeughalter und Versicherer, die Entgegennahme von Zahlungen, Wertsachen und Urkunden, die Akteneinsicht, aber auch für Strafanträge und deren Rücknahme und zur Aufhebung von Vertragsverhältnissen. Die Vollmacht regelt ein einseitiges Rechtsgeschäft, welches einer wirksamen empfangsbedürftigen Willenserklärung bedarf.

Erteilung einer zivilrechtlichen Vollmacht

Für die Erteilung gibt es keine Formvorgaben, jedoch ist es empfehlenswert die zivilrechtliche Vollmacht schriftlich zu fixieren. Die Erteilung erfolgt durch Erklärung der Vertretungsberechtigung gegenüber dem Bevollmächtigten, kann aber auch gegenüber Dritten, die am Rechtsgeschäft beteiligt sind, erfolgen.

Bei schriftlicher Erteilung sind die Daten des Bevollmächtigten, sowie die Daten des Dritten und etwaigen Beteiligten aufzuführen und mit persönlicher Unterschrift zu bestätigen.
Grundsätzlich ist es bei der Erteilung einer Vollmacht immer sinnvoll, klar zu definieren auf welche rechtlichen Sachverhalte sich die Vollmacht erstreckt und genaue Handlungen aufzuführen beziehungsweise präzise Grenzen oder Einschränkungen zu formulieren.Die erteilte Vollmacht kann jederzeit widerrufen werden. Wichtig bei schriftlicher Erteilung ist die Rückgabe der Vollmachtsurkunde durch den Bevollmächtigten nach dem Erlöschen der Vollmacht.

Wenn Sie eine zivilrechtliche Vollmacht ausstellen möchten, stellen wir Ihnen hier unser Muster zur Verfügung, welches Sie sich einfach herunterladen und als Vorlage verwenden können.








Artikelnummer: VM-022 Kategorie: