top1_sub

Kaufvertrag Wohnwagen


Wer als Privatperson einen gebrauchten Wohnwagen verkaufen möchte, ist gut beraten, zu diesem Zweck einen schriftlichen Kaufvertrag aufzusetzen. Der private Kaufvertrag bietet sowohl dem Verkäufer als auch dem Käufer des Wohnwagens Sicherheit, sodass es im Nachhinein zu keinen vermeidbaren Missverständnissen und Unstimmigkeiten kommt.

Welche Angaben gehören in den Wohnwagen-Kaufvertrag?

Der Kaufvertrag für den gebrauchten Wohnwagen muss natürlich die Daten des Verkäufers sowie des Käufers enthalten. Außerdem dürfen logischerweise Informationen zum Vertragsgegenstand nicht fehlen.

Im Kaufvertrag sollten unter anderem die Marke und das Modell sowie die Größe und die Farbe des Wohnwagens genannt werden. Davon abgesehen müssen natürlich der Kaufpreis und die Zahlungsmodalitäten im Vertrag enthalten sein.

Falls es noch andere relevante Informationen, wie beispielsweise bekannte Schäden am Wohnwagen, gibt, sollten diese ebenfalls schriftlich im Kaufvertrag festgehalten werden. Auf diese Weise lassen sich spätere Streitigkeiten mit dem Käufer vermeiden und das Geschäft kann für beide Parteien nachvollziehbar abgeschlossen werden.

Muster-Kaufvertrag für gebrauchte Wohnwagen

Wenn Sie Ihren Wohnwagen verkaufen wollen und dafür einen privaten Kaufvertrag aufsetzen möchten, finden Sie hier die passende Vorlage. Wir haben einen Muster-Kaufvertrag für Wohnwagen erstellt, den Sie sich bei Bedarf downloaden können. Nach dem Herunterladen müssen Sie die Vorlage nur noch ausfüllen und ausdrucken.








Artikelnummer: KV-025 Kategorie: