top1_sub

Kaufvertrag bebautes Grundstück


Ein Grundstückskauf ist eine komplexe Angelegenheit, bei der es eine ganze Reihe von Dingen zu beachten gilt. Soll ein bebautes Grundstück den Eigentümer wechseln, darf ein geeigneter Kaufvertrag daher selbstverständlich nicht fehlen. In diesem werden alle wichtigen Informationen schriftlich festgehalten, sodass sowohl der Käufer als auch der Verkäufer auf der sicheren Seite sind.

Wichtige Inhalte des Grundstückskaufvertrags

Um seinen Zweck zu erfüllen, muss der Kaufvertrag für das bebaute Grundstück natürlich alle notwendigen Angaben enthalten. Dazu gehören nicht nur die Daten des Käufers und des Verkäufers. Davon abgesehen dürfen auch genaue Angaben zum Grundstück nicht fehlen.

Ist das Grundstück aktuell mit einer Hypothek belastet, muss auch das im Kaufvertrag vermerkt sein. Zusätzlich ist es wichtig, zu erklären, wer die Belastung zu tragen hat, sodass es diesbezüglich im Nachhinein keine Probleme gibt.

Weitere wichtige Inhalte des Grundstückskaufvertrags sind unter anderem der vereinbarte Kaufpreis sowie dessen Fälligkeit und das Datum, an dem das bebaute Grundstück an den neuen Eigentümer übergeben werden soll.

Muster-Kaufvertrag für ein bebautes Grundstück

Wenn Sie ein passendes Muster für Ihren Grundstückskaufvertrag benötigen, sind Sie hier genau richtig. Denn wir haben für Sie eine Vorlage für einen Kaufvertrag für ein bebautes Grundstück erstellt. Diese können Sie sich bei Bedarf gerne downloaden und als Muster für Ihren eigenen Vertrag nutzen.








Artikelnummer: KV-029 Kategorie: