top1_sub

Kaufvertrag Homepage


Eine Homepage kann, abhängig von Besucherzahlen und Einnahmen, einen beachtlichen Wert besitzen. Bei einem passenden Angebot kann sich der Verkauf einer Webseite deshalb durchaus lohnen.

Vor allem bei größeren Projekten ist es empfehlenswert, den Verkauf nicht nur anhand einer Rechnung zu fixieren. Stattdessen sollten Sie einen schriftlichen Vertrag, in dem alles genau geregelt ist abschließen.

Ein solcher Kaufvertrag gibt sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer Sicherheit. Mögliche Missverständnisse und Probleme, die beim Eigentümerwechsel der Homepage auftreten können, werden so weitestgehend ausgeschlossen.

Für den Fall, dass Sie nicht wissen, welche Angaben der Kaufvertrag für die Webseite genau enthalten sollte, können Sie sich auf dieser Seite eine kostenlose Vorlage herunterladen.

Diese können Sie als am PC ausfüllbare PDF-Datei oder als frei editierbares Word-Dokument im Format Word 1997 – 2004 verwenden, sodass Sie auch eventuell notwendige Anpassungen am Inhalt vornehmen können.








Artikelnummer: KV-013 Kategorie: Schlüsselworte: ,